(c) Stadt Wien

Monat der SeniorInnen vom 15. September bis 15. Oktober 2018

10.09.2018

Von 15. September bis 15. Oktober bietet der „Monat der SeniorInnen“ Gelegenheit, die vielfältigen Angebote der Stadt Wien kennenzulernen. Das diesjährige Motto lautet „Es ist nie zu spät!“.

Monat der SeniorInnen: Vorträge, Sicherheitsführungen und Vieles mehr

 

Am 15. September beginnt der Monat der SeniorInnen. Für Wienerinnen und Wiener, die in der nachberuflichen Lebensphase etwas Neues ausprobieren möchten, bietet die Stadt Wien dabei ein umfassendes Angebot an Veranstaltungen. Peter Hacker, Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport, präsentierte am Freitag gemeinsam mit der Geschäftsführerin des Fonds Soziales Wien (FSW), Anita Bauer, und der SeniorInnenbeauftragten der Stadt Wien, Susanne Herbek, die Programmhighlights im Mehrgenerationenkaffeehaus Vollpension.

 

Bereits zum achten Mal findet der Monat der SeniorInnen heuer statt. Von Sicherheitsführungen bei den Wiener Linien oder der Wiener Berufsrettung über Vorträge wie „Liebe im Alter“ bis zu Tagen der offenen Tür ist für jede und jeden etwas dabei. „Der Monat der SeniorInnen ist eine wichtige und liebgewonnene Tradition in unserer Stadt. Über 400.000 Menschen in Wien gehören zur Generation 60 plus. Wir sind das ganze Jahr für sie da. Mit dem Monat der SeniorInnen zeigen wir diesen Generationen unsere Wertschätzung“, betonte Peter Hacker.

Auch FSW-Geschäftsführerin Anita Bauer zeigt sich begeistert über das dichte Programm: „Die Veranstaltungen sollen Wienerinnen und Wiener über 60 neugierig auf ihre Stadt machen. Ich lade alle herzlich ein, sich auch über die umfassenden Pflege- und Betreuungsangebote zu informieren, zum Beispiel beim Tag der offenen Tür in einem der FSW-Tageszentren für Seniorinnen und Senioren.“

Susanne Herbek ist die SeniorInnenbeauftragte der Stadt Wien. Sie und ihr Team haben die Veranstaltungen zusammengetragen. „Wir freuen uns, so viele Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner aus verschiedenen Bereichen gewonnen zu haben. Wir setzen uns an jedem Tag im Jahr für Ihre Anliegen, für ein aktives Leben in der nachberuflichen Phase, ein. Sie können das SeniorInnenbüro jederzeit zu Fragen der Gesundheit, Betreuung oder auch zum Finden gemeinschaftlicher Tätigkeiten und Hobbys kontaktieren“, stellt Herbek ihren Aufgabenbereich vor.

Programmhighlights (Auszug):

Vortrag „Liebe im Alter“
19.09.2018, 17h30, FSW-Tageszentrum Baumgarten

Tag der offenen Tür in den FSW Tageszentren
Tageszentrum Plus Favoriten: 15.09.2018, 10h-15h
Tageszentren: 19.09.2018, 10h-15h

Tag der offenen Tür Kontaktbesuchsdienst der Stadt Wien
17.09.2018, 10h-15h

Sicherheitsführungen der Wiener Linien
Straßenbahn: 25.09 - 9h, 10h, 11h, 14h, 15h - Treffpunkt: Haltestelle 57A Anschützgasse
Autobus 2.10.2018 - 9h, 10h, 11h, 14h, 15h - Treffpunkt: Garage Rax, Sahulkastraße 3, 1100
U-Bahn 9.10.2018 - 9h, 10h, 11h, 14h, 15h - Treffpunkt: U1 Oberlaa Ausgang Therme

Das Programmheft gibt es auf der Seite der SeniorInnenbeauftragten zum Durchblättern und zum Runterladen. Weitere Informationen unter http://www.senior-in-wien.at/

 

Zurück zur Übersicht AKTUELLES »